Ergebnis 4:1

 

Von der ersten Minute an zeigten die Adler dem Tabellenführer aus Horst, wer dieses Spiel gewinnen will.

Einsatz und Wille stimmte bei unseren Jungs von Anfang an! Und auch spielerisch wurde Horst phasenweise an die Wand gespielt. So ging es bereits zur Halbzeit mit 3:0 in die Kabinen.

Horst konnte sich von diesem Schock nie erholen und kam lediglich mit ihrem einzigen Torschuss zum 3:1 noch einmal kurz heran.

Der überragende Can machte aber kurze Zeit später mit seinem vierten Treffer den Sack zu!!!

Ein überragendes Spiel unserer Jungs!!! Heute hat wirklich alles gestimmt; folglich wurde der Sieg auch entsprechend gefeiert.

 

 Am nächsten Sonntag spielen wir auswärts gegen den Tabellenzweiten aus Sutum. Anstoß 15:00 Uhr.

Ergebnis 0:0

Über 90 Minuten waren unsere Adler das bessere Team!

Von Anfang an machte unsere erste Elf Druck. Leider kamen nicht wirklich viele zwingende Torchanen dabei heraus. Die wenigen Torchancen wurden dann leider nicht genutzt, sodass sich Heßler mit einem 0:0 in die Halbzeit retten konnte.

In der zweiten Halbzeit machten wir weiter Druck, doch immer weniger gelang. Heßler kam besser ins Spiel, spielte sich jedoch über 90 Minuten kaum sehenswerte Tormöglichkeiten heraus.

Die 100% Torchance konnten unsere Adler kurz vor Schluss nicht nutzen, sodass sich Heßler bei uns zu Hause einen Punkt erarbeitet hat.

Hierfür ließen sie sich nach dem Abpfiff ordentlich feiern. Vor einigen Jahren sah das sicherlich noch anders aus.

Mit dem Blick nach vorne leider viel zu wenig, auch wenn die Moral und der Einsatz gestimmt haben.

 

 Am nächsten Sonntag spielen wir zu Hause gegen Teutonia Schalke. Anstoß 15:00 Uhr.

 

Ergebnis 4:1

Auch im zweiten Spiel im Jahr 2018 konnte sich unsere I. Mannschaft deutlich mit 4:1 gegen Genclerbirgili Resse II durchsetzen.

Von Anfang an dominierten unsere Adler das Spiel und spielten sich eine Vielzahl an Torchancen heraus. Die Gäste aus Resse waren mit dem Halbzeitstand von 2:0 sehr gut bedient.

Mehrfach rettete das Aluminium für die Resser.

In der zweiten Halbzeit spielten die Adler weiter nach vorne und erhöhten auf 4:0 ehe die Gäste kurz vor Schluss noch zum Anschlusstreffer kamen.

Ein hochverdienter Sieg! An der Torchancenauswertung muss jedoch weiter gearbeitet werden!!!

Am nächsten Sonntag geht es auswärts nach Etus Bismarck. Um 15 Uhr ist Anstoß.

 

Ergebnis 1:1

 

Unser Team kam nach dem anstrengenden Pokalfight am Dienstag nicht richtig ins Spiel. Wir spielten uns zwar ein paar Chancen heraus, ehe wir einen Elfmeter hinnehmen mussten. Leider war der Pfiff korrekt.

In der zweiten Halbzeit spielten die Adler auf ein Tor.

Leider gelang lediglich Serhat der Ausgleich.

 

Die Horster können also erstmal etwas davonziehen. Auch Preußen Sutum holt immer mehr Punkte auf...

Am nächsten regulären Spielsonntag spielen wir zu Hause gegen Teutonia Schalke. Anstoß 15:00 Uhr.

Vorher spielen wir allerdings noch am Ostermontag das Nachholspiel gegen Heßler 06 ebenfalls zu Hause.

 

Ergebnis 3:1

Die Adler hatten es heute nicht leicht. Die Neustädter traten sehr engagiert und zweikampfstark auf. Umso wichtiger war das 1:0 durch Serhat nach einem Konter. 

In der zweiten Halbzeit schien das Spiel nach dem 2:0 schon entschieden. Durch einen Sonntagsschuss gelang den Neustädtern aber noch der Anschluss. Im Gegenzug blieb Can aber eiskalt und erhöhte zum verdienten 3:1.

Ein toller Abschluss der Hinrunde mit nur 3 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer aus Horst.

Weiter so!!! Das war eine tolle Hinrunde!!!

 

Am nächsten Sonntag geht es im ersten Rückrundenspiel um 14:30 Uhr zu Hause gegen die SG Eintracht Gelsenkirchen 07/12.

 

Copyright © 2018 DJK Adler Feldmark. Alle Rechte vorbehalten.